Termine

17. – 19. Mai 2019
“Konzerte für Morgen 2019 – Rhizome One”
Performance mit Ulrike Lentz, Fine Grafenhorst, Paul Hubweber,
Michael Vorfeld, Barabara Gabler, Leonard Lentz und Uli Sobotta
Scheune und Garten

Steinweg 2
Ahnatal Weimar
Kreis Kassel

1.Juni 2019
Lange Nacht der Musik”  
BRASSHARFE
Erdnah Harp – Harfen, Uli Sobotta – Euphonium, Kornett, Zugtrompete
19h und  20h30 St.Petri Dom, Bremen

22. und 23. Juni 2019
“You never Walk alone”
ein performativer Stadtspaziergang
Tobias Haecker – Sopransaxophon, Uli Sobotta – Baritonhorn

4.Juli 2019
BRASSHARFE
Klanglabor Dresden
Lommatzscher Strasse 6, 01139 Dresden

5.Juli
BRASSHARFE
Erdnah Harp – Harfen, Uli Sobotta – Euphonium, Kornett, Zugtrompete

Zamecky sklenik, 
Boskovice, Tschechien

12.Juli
NAGELRITZ und die FISCHFORSCHER
Golden City, Bremen

26.September 2019
CIEL D`OR 
Speicherbühne
Am Speicher XI, Bremen

1.-3. November 2019
Symposion

Deutsche Gesellschaft für
Psychoanalyse und Musik
München

29.November 2019
UTU Trio

Ursel Schlicht – piano
Thomas Niese – Bass
Uli Sobotta – Hörner
MIB, Bremen

6.Dezember 2019
20h

CIEL D`OR
Günter Orendi- sousaphon,percussion, gesang
Jörn Vrampe- baritonsaxophon, ukulele,gesang
Uli Sobotta- euphonium, bassgitarre, zugtrompete,gesang
MIB, Buntentorsteinweg 112, Bremen

13.Dezember 2019
KANTAPPER

Hannover Raum 6

14.Dezember 2019
KANTAPPER
Shelter Sounds
Kassel

13.März 2020
20:00
MIB, Buntentorsteinweg 112, Bremen
30 Jahre Konzertreihe Improvisationen

Das große Jubiläumskonzert
mit
Hainer Wörmann: Gitarre
Markus Markowski: Gitarre
Uli Sobotta: Euphonium, Kornett, DP
Reinhart Hammerschmidt: Kontrabass
Frank Rühl: Gitarre
Hans-Peter Graf: Saxophon
Trugôt Thelitz: Posaune
Reinhard Schiemann: Schlagzeug

17.März 2020
20:00
Session im Village
Bergstrasse 22
Worpswede

26.März 2020
19h30
Kulturkirche St.Stephani
Michael Augustin & Uli Sobotta
Eine ganz schön schräge literarisch-musikalische Melange



Liebe Freundinnen und Freunde,
leider mussten die letzten Veranstaltungen aus den bekannten Gründen ausfallen! Für die literarisch-musikalische Melange gibt es aber erfreulicher Weise eine neue Option im Februar 2021, und die Jubiläumsfeier der Reihe IMPROVISATIONEN wird bestimmt noch in diesem Jahr nachgeholt.
Wer mich dennoch im Internet erleben will, darf sich auf ein Videoexperiment mit der grandiosen Tänzerin Fine Kwiatkowski freuen, das demnächst veröffentlich wird, den genauen Termin teile ich euch noch mit!

 

Das Video ist fertig, hier der Link zu Fine: http://aldila.criducoeur.de/

Leider gibt es noch keine Livekonzerte, aber zwei weiteres Videos, die ihr anschauen und genießen könnt, stehen im Netz! Hier die Lnks : https://youtu.be/q9bVaGtN3BI und https://youtu.be/D2NZ2Q3pbWE